Schaumrahmen Softside

Softside Wasserbetten haben, entgegen den Hardside Wasserbetten, einen Schaumrahmen. Dieser gibt den Wassermatratzen den nötigen Seitenhalt, damit der Liegekomfort gewährleistet wird. Zudem ist das Ein.- und Aussteigen aus dem Softside Wasserbett durch den nachgebenden Schaum sehr angenehm. Ist der Schaumrahmen durch die Jahre leicht verschlissen oder ausgebeult, sinkt die Höhe der Wasserkerne und die Eigenschaften der Wassermatratzen können negativ beeinträchtigt werden. Ebenso können die Schweißnähte außerordentlich belastet werden, was im Extremfall zu Undichtigkeit der Schweißnähte führen kann. In einem solchen Fall sollte man über den Austausch nachdenken. Sprechen Sie uns dazu gerne an.